The Blog

März, 2022

19Mär15:0017:30Event OverRahmentrommeln und MeditationDie Trommel als Begleiterin im Alltag

Veranstaltungsdetails

Native Drums sind einfache Rahmentrommeln, die seit Urzeiten in vielen ethnischen Kulturen in Ritualen eingesetzt werden, um Geist und Körper in Einklang zu bringen.
Wir beginnen mit der archaischen Spielweise –  gleichmäßiges Pulsieren mit Schlägel in einem bestimmten Tempobereich. So kannst du dich ganz einfach mit Rhythmus verbinden, ankommen und dich sinken lassen.

Wir nutzen die tragende Kraft von Pulsation, um Körper und Geist zu entspannen. Aus dem Puls entstehen einfache Rhythmusgestalten.

Du bekommst einen Anstoß, wie du auch im Alltag Rhythmus als Kraftquelle und Meditation für dich nutzen kannst. Rahmentrommeln sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Nach dem archaischen Spiel einer Trommelpulsation werden wir uns im zweiten Teil mit einfachen Spieltechniken und Rhythmen der Rahmentrommel befassen, die gut geeignet sind, um  Kraftlieder, Mantren und Chants zu begleiten.

„The drum has a special appeal. The reason is very deep rooted. For 9 month the child goes on hearing the heart beat of the mother. That is the first drum one encounters.
He has no live except the mothers heart and the beating … And then the child is born. The whole body system and mind system carries that desire for the beat, for the rhythm of the mothers heart. From this deep biological feeling of the child a drum has an appeal. The drum is the oldest instrument of music. Everything else has followed it. So whenever somebody is beating the drum the temptation is too much.“ Osho (indischer Mystiker)

UKB: € 45,-

Zeit

(Samstag) 15:00 - 17:30

Ort

Rhythmuswelten

Kölnstraße 117, 50354 Hürth

Möchten Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen?

Anmeldung zur Zeit nicht möglich

X
X